FDP.Die Liberalen
Kreis 1
Bezirkspartei Stadt Zürich
21.05.2021

Sonja Rueff-Frenkel tritt bei den Stadtratswahlen 2022 für die FDP Stadt Zürich an

Heute Abend haben die Delegierten der FDP-Stadtpartei an einer hybriden Mitglieder- und Delegiertenversammlung – die Kandidierenden und das Präsidium waren vor Ort in der Giesserei Oerlikon -  die drei freisinnigen Stadtratskandidierenden gekürt.

Neben den beiden Bisherigen, Filippo Leutenegger und Michael Baumer, wird Sonja Rueff-Frenkel ins Rennen für die drei freisinnigen Sitze im Zürcher Stadtrat geschickt. In einem parteiinternen Nominationsverfahren setzte sie sich mit 57 zu 37 Stimmen gegen Yasmine Bourgeois durch. Die frisch gekürte Stadtratskandidatin dankt ihrer Mitbewerberin Yasmine Bourgeois für den fairen und freundschaftlichen internen Vorwahlkampf und den Delegierten ganz herzlich für das Vertrauen. «Ich freue mich auf einen aktiven Wahlkampf als eine der drei Liberalen für Zürich zusammen mit meinen Parteikollegen Filippo Leutenegger und Michael Baumer», so Rueff-Frenkel. Die zweitplatzierte Kandidatin Bourgeois gratuliert Rueff-Frenkel ganz herzlich und sagt ihr ihre volle Unterstützung im Wahlkampf zu. Auch sie blickt mit Freude auf den gemeinsamen Vorwahlkampf zurück: «Ich habe viele wertvolle Erfahrungen für meine weitere politische Arbeit gewonnen».